Erzähl Mal ..... Vorschulkinder 2017

Märchenschloss und Feuerwehrmann Rettenbach.
Wenn Kinder von ihren Wünschen und Vorstellungen erzählen dürfen, fühlen sie sich ernst genommen. Wichtig ist, dass das Gegenüber zum Reden ermuntert und zuhören kann. Bürgermeisterin Sandra Dietrich-Kast und Tanja Joas, die Kinder- und Jugendbeauftragte der Gemeinde, haben die Vorschulkinder besucht und in einem spannenden Interview die Mädchen und Buben zu Wort kommen lassen.
 


Die Kinder gaben freudig Auskunft auf Fragen wie „Wieso sind Freunde wichtig im Leben“, „Was kannst du besonders gut“ oder „Was würdest du machen, wenn du Chef bzw. Chefin von Rettenbach wärst“. In den Einzelinterviews waren die Antworten oft spontan und ganz unterschiedlich. Auf die Frage nach ihrem größten Wunsch, berichtet ein Mädchen von einem großen weißen Märchenschloss und die Buben geben auf die Frage nach ihrem Traumberuf Feuerwehrmann an.
Rechtzeitig zum Schulbeginn bekommen alle Vorschulkinder eine Zusammenfassung mit den Interviews und Farbportraits zur Erinnerung.
 

Foto: Peter Wieser - Vorschulkinder mit B├╝rgermeisterin Sandra Dietrich-Kast und Jugendbeauftragter Tanja Joas
Foto: Peter Wieser - Vorschulkinder mit Bürgermeisterin Sandra Dietrich-Kast und Jugendbeauftragter Tanja Joas


« zurück