Üben kann Leben retten

Neben der Schulung von feuerwehrtypischen Aufgaben wie Brandbekämpfung oder Technische Hilfeleistung ist eine ständige Aus- und Weiterbildung der Einsatzkräfte in Erster-Hilfe extrem wichtig. Dieser Ansicht sind Bürgermeisterin Sandra Dietrich-Kast sowie Kommandant Martin Müller.
Um diese Ausbildung bestmöglich durchführen zu können, wurde auf Anregung des 1. Kommandanten der Feuerwehr Rettenbach und gleichzeitig federführenden Kommandanten Martin Müller eine Reanimations-Übungspuppe und ein dazugehöriger Übungs-Defibrillator beschafft.
 


Bei der Übungspuppe kann die Wiederbelebung sowie die Beatmung Mund-zu-Mund, Mund-zu-Nase oder mit einem Beatmungsbeutel geübt werden. Außerdem ist der Oberkörper mit einem Feedback-System ausgestattet und zeigt an, ob die Maßnahmen korrekt ausgeführt werden. Die Übungsgeräte stehen selbstverständlich allen Vereinen und Organisationen in Rettenbach, Remshart und Harthausen zur Verfügung. Vor allem die drei Feuerwehren können und sollen sich mit dem Gerät vertraut machen, da sie zu Notfällen alarmiert werden. Bürgermeisterin Dietrich-Kast erklärt: „Wissen schafft Sicherheit“. Martin Müller übernimmt deshalb gerne die Einweisung für die neu erworbenen Gerätschaften. Als Lehrrettungsassistent bei einer Berufsfeuerwehr ist er der richtige Ansprechpartner. Gerade auch, weil er in regelmäßigen Abständen in Bezug auf Reanimation für Fachkräfte geschult wird. Sein Wissen gibt er gerne weiter, damit keine Scheu bei einer Notlage besteht. Die Rettenbacher Wehr wird zu allererst mit der Neuanschaffung üben, damit im Ernstfall durch den Einsatz der Notfallgeräte Menschenleben gerettet werden können, sagt Martin Müller.
Bei Interesse bezüglich Einweisung oder Ausbildung für die Gerätschaften nehmen Sie bitte Kontakt mit Bürgermeisterin Sandra Dietrich-Kast oder Kommandant Martin Müller auf.
Gerne über das Kontaktformular der Homepage www.gemeinde-rettenbach.de /> 

 

Foto: Peter Wieser

Erste Bgmin Sandra Dietrich-Kast, 1. Kommandant Martin Müller
Erste Bgmin Sandra Dietrich-Kast, 1. Kommandant Martin Müller


« zurück