LEW Highspeed - Vier für 35

Nachfolgende wichtige Informationen möchte ich an Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, weitergeben:

 

Die vier Bürgermeister aus Bubesheim, Dürrlauingen, Kötz und Rettenbach haben ein klares Ziel vor Augen: Den flächendeckenden Ausbau mit Glasfaser für ihre Kommunen und damit die Möglichkeit hinsichtlich Internet, Telefonie, TV sowie digitale Dienste die Geschwindigkeit und Qualität auf höchstes Niveau zu bringen. Die Voraussetzung, damit dieses Zukunftsprojekt umgesetzt werden kann: mindestens 35 % der Haushalte in den besagten Kommunen müssen sich bis 30. November verbindlich für die Bestellung von LEW – Highspeed entscheiden. Diese Quote ist verständlich, denn mit den Breitbandausbau sind hohe Investitionen durch die LEWTelnet verbunden. Diese Quote ist noch nicht erreicht.
Über weitere Vorteile, technische Details und Kosten können sich Interessierte unter www.lew-highspeed.de informieren und auch gleich online bestellen. Außerdem steht ein Hotline -Team unter der kostenlosen Rufnummer 0800 / 5390001 zur Verfügung. „Nutzen Sie diese Chance!“ ist ein erneuter Aufruf von Edgar Ilg, Ernst Walter, Walter Sauter und Sandra Dietrich-Kast.
 


Foto / von links: Die B├╝rgermeister Walter Sauter, Edgar Ilg, Sandra Dietrich Kast und  Ernst Walter freuen sich auf das Erreichen der Quote und damit die Umsetzung.  fotografiert von : Matthias Kiermasz
Foto / von links: Die Bürgermeister Walter Sauter, Edgar Ilg, Sandra Dietrich Kast und Ernst Walter freuen sich auf das Erreichen der Quote und damit die Umsetzung. fotografiert von : Matthias Kiermasz


« zurück