Freundlich grüßt das Wappentier

Vor kurzem wurde das Rettenbacher Wappentier der Gemeinde, entstiegen aus der Geschichte des Ortes mit dem ursprünglichen Namen „Rötenbach“ am östlichen Eingang, nahe der Kindertagesstätte St. Raphael, aufgestellt. Der lebensgroße „Andi“ war das Geschenk der Gemeinde anlässlich der Einweihungsfeierlichkeiten der Kindertagesstätte in Rettenbach und wurde von Landtagsabgeordnetem Alfred Sauter, Architekt Martin Brenner, Bürgermeisterin Sandra Dietrich-Kast und Tochter Laura Kast freudig enthüllt. In mühe- und liebevoller Kleinarbeit hatte Laura Kast den Esel bemalt, sein Gesicht gab ihm schließlich die Harthauser Künstlerin Brigitte Hoffmann. Jetzt grüßt der große „Andi“ die Kindergartenkinder sowie alle Einwohner und Besucher Rettenbach´s. ANDI wird rund um die Uhr videoüberwacht, damit er unbeschadet seine Dienste verrichten kann.


 


Im Bild hinten von links: Künstlerin Brigitte Hoffmann, Bürgermeisterin Sandra Dietrich-Kast, KITA-Leiterin Monika Demuth, sowie die KITA-Mitarbeiterinnen Katharina Ruchti, Manuela Geißler und Waltraud Hoffmann und einige Kinder der Einrichtung .
Im Bild hinten von links: Künstlerin Brigitte Hoffmann, Bürgermeisterin Sandra Dietrich-Kast, KITA-Leiterin Monika Demuth, sowie die KITA-Mitarbeiterinnen Katharina Ruchti, Manuela Geißler und Waltraud Hoffmann und einige Kinder der Einrichtung .


« zurück